• Sachverst√§ndige
  • Schimmelpilz

Schimmelpilzbildungen und -gutachten

Schimmelpilzbildungen in Mietwohnungen sind eine der häufigsten Streitursachen.

Die Entstehung ist zun√§chst sehr einfach erkl√§rt: Grundlage der Schimmelpilzbildung ist immer N√§sse, denn ‚ÄěWasser ist Leben und wo Leben ist, da wachsen Pilze!‚Äú Doch woher kommt das Wasser, das den Schimmelpilzsporen als Wachstumsgrundlage dient? Hierf√ľr ist das Sachverst√§ndigengutachten ein ad√§quates Mittel, um die Ursache festzustellen.

Unsere Aufgaben ‚Äď unser Vorgehen

Folgende Untersuchungen, Messungen, Berechnungen und √úberpr√ľfungen f√ľhren wir zur Feststellung der Ursache in der Regel durch:

  • Feuchtigkeitsmessungen zur Feststellung von au√üen eindringender N√§sse oder Kondensatbildungen
  • W√§rmebildaufnahmen zur Lokalisierung von W√§rmebr√ľcken
  • Berechnungen zum W√§rme- und Tauwasserschutz nach DIN 4108
  • Berechnung von geometrisch bedingten W√§rmebr√ľcken
  • √úberpr√ľfung von baulich bedingten W√§rmebr√ľcken
  • √úberpr√ľfung der Lufth√ľlledichtigkeit nach DIN 1946-6 (umgekehrtes Blower Door-Verfahren)
  • Langzeitmessung zur Feststellung des tats√§chlichen baulichen W√§rmeschutzes und des Nutzerverhaltens
  • Rohdichtebestimmung (Rohprax¬ģ)
  • Bauteil√∂ffnungen zur Feststellung von W√§rmebr√ľcken oder Abdichtungsm√§ngeln (DIN 18195 bzw. 18533 ff oder WU-Richtline)

Kontakt

Munstein & Munstein Partnerschaftsgesellschaft ‚ÄĘ Sachverst√§ndige f√ľr Sch√§den an Geb√§uden

Tel.: 0 62 49 – 6740 230
Fax: 0 62 49 – 6740 231

E-Mail schreiben

Bild von

Schließen